Zwei Männer allein im Wald

prince avalanche
14. Februar 2013

David Gordon Greens „Prince Avalanche“ war heute im Wettbewerb zu sehen, schreibt Michaela Wagner von der Berlinale 2013. Der Film ist ein Remake des isländischen Films Either Way und wurde in Bastrop Texas gedreht, nach den schweren Bränden in dieser Region.

Zwei ganz normale Typen reparieren vom Brand zerstörte Landstrassen, ziehen Fahrbahnmarkierungen nach und stoßen Pfeiler in den Strassenrand, tagein tagaus, nur am Wochenende hat man frei. Alvin (Paul Rudd) ist eher der stillere verantwortungsbewusste Typ, Lance (Emile Hirsch) der eher draufgängerische Typ, der unter der Isolation leidet. Die beiden nähern sich nach einigen Streitereien allmählich an und haben zum Schluss die vielleicht schönste Szene, in der sie einen eigenen Song über den Zusammenhalt von Gleichgesinnten improvisieren, sehr soulig.

Prince Avalanche sorgte heute in der Pressevorführung für viel Gelächter.

Es wird sicherlich nicht für einen Bären reichen, aber lustig, das war es.

Category: News