Berliner Restaurant im Guide Michelin

10489619_703660676337782_7188779492784259354_n
07. November 2014

Das Restaurant Filetstück, ansässig an der Uhlandstrasse und ein Liebling der JazzRadiohörer, wurde in den Guide Michelin aufgenommen.

Das 2011 eröffnete Restaurant, ein Ableger des Filetstücks in Prenzlauer Berg, begeistert nicht nur durch die ausgezeichnete Küche, die vor allem Fleischliebhaber in Wallungen geraten lässt, auch das Team könnte stimmiger kaum sein.

Chefkoch Sascha Ludwig hat seine Kochkünste bereits in zahlreichen deutschen und schweizer Restaurant perfektioniert, von denen bereits zwei mit einem Michelin Stern ausgezeichnet werden.

Matthias Martens, der seit 2013 als Geschäftsführer fungiert, brachte als bekannter Gastronom nicht nur Erfahrung mit, sondern hat das Restaurant auch auf Eventebene, wie zum Beispiel mit dem Beef & Wine Club, weiterentwickelt.

Der Guide Michelin ist erstmals im Jahre 1900 in Frankreich erschienen. Die seit 1923 verliehenen Sterne haben eine große Bedeutung in der Gourmetszene. Kriterien sind Qualität und Frische der Produkte, Zubereitung, natürlich der Geschmack, aber auch die Beständigkeit der Küche. Deshalb müssen sich die Sterne auch jedes Jahr neu verdient werden.
Seit 1964 gibt es eine deutsche Ausgabe des Guide Michelin.
Wir sind begeistert über diese Neuigkeiten und wünschen dem Filetstück und seinem gesamten Team alles Gute für die Zukunft.

www.filetstück-berlin.de, Reservierungen unter Tel.: +49 30 54469640 oder uhlandstrasse@filetstueck-berlin.de

Category: News