China begeistert Berlin

IMG_0880
04. März 2013

Die charismatische Sängerin China Moses startete ihre Deutschlandtour am Wochenende in Berlin. Hier stellte sie im Ellington Hotel ihre neue CD “Crazy Blues” vor, schreibt Matthias Kirsch.

China Moses bot eine energiegeladene Vorstellung und wurde genial vom Raphael Lemonnier Trio unterstützt.

Moses sang in ihrem einzigartigen und Sexy Stil überwiegend Bluesklassiker, die sie für ihr neuestes Album aufgenommen hat sowie viele Songs aus dem Repertoire der legendären Dinah Washington.

Daß die Blues und Soulkönigin Washington einen ganz entscheidenden Einfluß auf ihr Programm hat, merkte man auch an Moses’ ausführlichen Kommentaren zum Leben ihres Vorbildes sowie durch zahlreiche Anekdoten.

Durch ihre überzeugende und begeisternde Performance brachte Moses viele klassische Vibes in einen Raum, dessen Gebäude früher so legendäre Musiker wie Ella Fitzgerald, Nat King Cole oder Duke Ellington als Gäste bieten konnte.

Moses zeigte zudem ihre komische Ader bei ihren Interpretationen von Klassikern der Vocal Jazz Ikonen Esther Phillips und Mamie Smith.

Das Publikum äußerte sich durchweg enthusiastisch zu Konzert, Saal und Sound.

Fotos von Javier Pérez de la Cruz

Category: Musik