100 Jahre Samba: Die Veranstaltungshighlights

elza-soares
07. November 2016

Samba ist der Rhythmus Brasiliens. Seit der Veröffentlichung von Dongas “Pelo Telefone” vor nunmehr 100 Jahren ist er der Soundtrack des Landes, schreibt Benny Krüger.

Diese Jahrhundertfeier begehen JazzRadio und die Brasilianische Botschaft in Berlin gemeinsam.

Zahlreiche Veranstaltungen feiern den Samba und die brasilianische Kultur. Bei JazzRio! hören Sie jeden Samstag beste brasilianische Musik. Im regulären Programm von JazzRadio informieren Sie kurze Beiträge über die Geschichte des Samba – erzählt von Mitarbeitern der Brasilianischen Botschaft. In der Brasilianischen Botschaft selbst und an verschiedenen Orten Berlins finden zahlreiche Konzerte, Ausstellungen, Filmvorführungen, Vorträge und vieles mehr rund um den Samba statt.

Freuen Sie sich insbesondere auf einige musikalische Highlights, die wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen möchten.

Elza Soares (Foto) – Film und Konzert

Die 79-jährige Elza Soares ist eine Ikone der brasilianischen Musik und gilt als die brasilianische Tina Turner. Die BBC wählte die Samba-Musikerin zur brasilianischen Sängerin des 20. Jahrhunderts. Sie stellt einen Film über ihr Leben und ihr neues Album bei einem Live-Konzert in Berlin vor.

Elza Soares wird persönlich bei der Aufführung von “My Name is Now” anwesend sein – einem Film über ihr Leben. Der Film wird am Mittwoch, dem 9. November um 19 Uhr in der Brasilianischen Botschaft in der Wallstraße 57 gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Einen Tag später präsentiert sie zudem ihr aktuelles Album. Für dieses hat sie sich mit der Crème de la Crème der der experimentellen Musikszene São Paulos zusammengetan, um ein Album mit „schmutzigem Samba“ zu komponieren. Inmitten von verzerrten Gitarrenklängen, kreischendem Metal und elektronischen Fragmenten wird der Samba von Rock’n’Roll, Free-Jazz und anderen Formen der experimentellen Musik attackiert. Die Zeitschrift Rolling Stone Brasil kürte das Album zum besten des Jahres 2015.

Elza Soares “My Name is Now”. Am 9. November um 19 Uhr in der Brasilianischen Botschaft. Eintritt ist frei. Außerdem spielt Elza Soares am 10. November um 20 Uhr in Huxleys Neue Welt. Tickets kosten 28,20 Euro.

Samba in Berlin

Die Dirigentin und Musikwissenschaftlerin Andrea Huguenin Botelho hält einen Vortrag zum Thema “Samba in Berlin”. Die international renommierte Musikerin entwickelte und förderte in ihrer Wahlheimat Berlin verschiedene integrative musikalische Projekte, um die kulturellen Verbindungen vor allem zwischen Deutschland und Brasilien zu vertiefen.

So leitet Botelho seit 2013 das “Brasil Ensemble Berlin” und initiierte das Programm Brasilianische Musik an der Musikschule City West, womit seit diesem Jahr erstmals brasilianische Musik an einer öffentlichen Musikschule fördert.

Vortrag “Samba in Berlin”. Am 11. November ab 17.30 Uhr in der Brasilianischen Botschaft.

Konzert “Samba made in Berlin”

Berliner Trommelgruppen präsentieren die rhythmische Energie von Maracatus bis Samba und diversen Subgenres wie Samba-Reggae oder Funk.

An zwei Tagen spielen Gruppen wie Baque Forte Berlin oder Dudu Tucci und seine Band Brazil Power Drums. Zudem wird ein Workshop stattfinden, der unter anderem von Mestre Memeu Nunes geleitet wird, der Cheftrommler der Gruppe Olodum aus Salvador da Bahia ist.

Konzert und Workshop “Samba made in Berlin”. Am 18. und 19. November ab 20 Uhr bzw, 19.30 Uhr in der Ufafabrik. Der Eintritt kostet 12 bis 15 Euro.

Roda de Samba

Neben solchen einmaligen Eventhighlights finden auch regelmäßige Veranstaltungen statt. So zum Beispiel jeden Sonntag Roda de Samba im Papageios Berlin.

Eine Roda ist das brasilianische Äquivalent zur Jam-Session im Jazz. Roda bedeutet eigentlich Kreis und bezeichnet die übliche Anordnung der Musiker: Runder Tisch, auf dem sich Noten und Getränke stapeln und drum herum die Musiker, die sich so besser sehen können.

Roda de Samba im Papageios Berlin. Jeden Sonntag um 16.30 Uhr in der Straßburger Str. 60.

Diese und viele weitere Veranstaltungen finden u.a. in der Brasilianischen Botschaft in Berlin statt: Wallstraße 57, 10179 Berlin. Eine Übersichten der Veranstaltungen zu 100 Jahre Samba finden Sie im offiziellen Veranstaltungskalender der Brasilianischen Botschaft.

Category: News